Medizinrockfrau

MedizinrockFrau


Ich bin eine von vielen einzigartigen und wunderbaren Frauen, die sich entschieden haben, die UR-Weibliche Kraft mit all ihren zyklischen Facetten wieder ganz zu leben.

Jede MedizinrockFrau ist verbunden mit der unendlichen Fülle und Tiefe des uralten Heilerinnenwissens.

Die MedizinrockFrau hebt dieses urweibliche, heilig-heilende Wissen und webt es wieder ein in die heutige Welt. Behutsam und sanft, radikal klar, dem Leben dienend.

Der MedizinRock ist selbst gemacht. Aus RohWolle wurden die Fäden mit einer Handspindel gesponnen, miteinander verzwirrnt, über dem offenen Feuer mit Pflanzenfarben gefärbt und dann verwoben. Das SPINNEN und WEBEN sind urweibliche Eigenschaften, die hier im Außen, im Form des Medizinrocks ihren Ausdruck gefunden haben. Etwas „Feinstoffliches“ wurde in die Materie gewoben, gehoben und sichtbar gemacht. Viel Unsichtbares, jedoch Fühlbares wirkt im MedizinRock.

So stehen im MedizinrockFeld viele kraftvolle, mutige und wundervolle MedizinrockFrauen nebeneinander und sind verbunden mit der großen SchöpferinnenKraft der UrMutter, aus der alles Leben geboren wird.

Sie blicken wohlwollend auf die Einzigartigkeit jeder MedizinrockSchwester und wissen, dass jede für sich ein wichtiger Teil des großen Ganzen ist.

Die MedizinrockFrauen-Schwesternschaft potenziert die Kräfte aller MedizinrockFrauen, die schon waren, jetzt gerade sind und noch kommen. So wird all das genährt was dem Leben dient!

Eine MedizinrockFrau hat sich entschlossen dem großen Ganzen zu dienen, so dass die weibliche Magie wieder auf Mutter Erde sichtbar wird und in die Herzen aller Menschen einzieht.

Für mich ist eine MedizinrockFrau eine Frau, die ganz mit sich selbst verbunden ist. Sie ist tief angebunden an Mutter Erde und an die kosmischen Kräfte.

Die Medizinrockfrau ist im Einklang mit sich selbst, der Welt und allem was ist.

Sie macht ihr Herz weit auf und alles hat darin Platz.

Sie schöpft aus ihrem Schoßraum die unendlichen Kräfte allen Seins. Sie IST.

Sie schaut liebevoll auf sich selbst und nährt das in ihrem Leben, was ihr gut tut.

Wenn sie einmal hinfällt, am Weg des Lebens, so weiß sie gewiss, dass sie im Schwesternkreis gut aufgehoben ist.

Sie ermutigt alle anderen Frauen, die Medizinrockfrau auch in einem selbst zu erwecken.

Auch DU bist eine MedizinrockFrau!

Fühl dich von ganzem Herzen WILLKOMMEN, geliebte Schwester!

Und so freue ich mich darauf, dir zu begegnen

von Herz zu Herz!

Und dich auf deinem einzigartigen MedizinWeg zu begleiten!

AHO MITAKUYE OYASIN!